Echte Seide Falsche Seide
Flammen Das Verbrennen echter Seide erzeugt einen Geruch, der dem von verbranntem menschlichem Haar sehr ähnlich ist. Die Flamme ist nahezu unsichtbar, wenn der Rand des echten Seidenstoffs verbrannt wird. Sehr bald nachdem die Flammenquelle vom Stoff entfernt wurde, erlischt die Seide von selbst. Die Asche vom Verbrennen ist schwarz, knusprig und zerkleinert sich leicht zu Pulver, wenn sie gemahlen wird.
Asche Die meisten gefälschten Seiden sind in Wirklichkeit Polyesterprodukte auf Erdölbasis. Wenn sie verbrannt werden, neigen diese Materialien dazu, schnell in intensiven Flammen zu brennen und einen Geruch von brennendem Plastik zu erzeugen. Die Asche von Kunstseide neigt dazu, klebrig, verdreht und schwer auseinanderzubrechen.
Berührungstest Die Idee ist, die Seide mit den Händen zu reiben. Wenn Sie beim Reiben Wärme spüren, ist es echt Bei künstlicher oder synthetischer Seide ist es unmöglich, beim Reiben Wärme zu empfinden