Da unsere Marke auf dem nordamerikanischen Markt immer mehr Fuß gefasst hat, scheint es, dass immer mehr Menschen schreiben, um sich nach dem Unterschied zwischen Seide und Satin zu erkundigen (hauptsächlich auf Kissenbezügen). In der Tat, wenn man bei Google, Amazon oder Ebay nach Seidenkissenbezügen sucht, enthalten die zurückgegebenen Ergebnisse oft eine große Menge Satin, oft zu viel niedrigeren Preisen. Es ist kein Wunder, dass die Leute den Grund für den Preisunterschied wissen wollen, also werden wir versuchen, den genauen Unterschied zwischen Seide und Satin zu erklären.

Zunächst einmal sollte man wissen, dass die sogenannte Seide vs. Satin eine falsche Aussage ist - Seide ist eine Stoffart, während Satin ein Gewebe ist, was bedeutet, dass es tatsächlich SATIN SEIDE gibt, obwohl man mit Sicherheit sagen kann, dass 99% der auf dem Markt angebotenen Satinprodukte zu niedrigen Preisen *nicht* aus Seide, sondern aus Polyester hergestellt sind. Anstatt also Seide vs. Satin zu diskutieren, kann die Frage auf die Unterschiede zwischen Charmeuse-Seide und Polyester-Satin geändert werden, für die ein richtiger Vergleich angestellt werden kann.

Was ist also der grundlegende Unterschied zwischen Seide und Polyester? Wir glauben, dass der grundlegende Unterschied in der Art und Weise liegt, wie diese Materialien hergestellt werden. Seide ist eine natürlich hergestellte tierische Proteinfaser, während Polyester eine industriell hergestellte Faser aus Erdöl ist. Als solches bietet Seide aufgrund der ähnlichen chemischen Zusammensetzung eine deutlich bessere Affinität zur Haut. Verglichen mit dem glatten und leichten Gefühl von Seide auf der Haut ist Polyester hart, spröde und überhaupt nicht sehr atmungsaktiv.

Der Unterschied zwischen natürlich gesponnener Seide und fabrikproduziertem Polyester geht über den einfachen Kontrast von Haptik und Komfort hinaus. Seide wird von Schönheitschirurgen und Schönheitssalons auf der ganzen Welt wegen ihrer Geschmeidigkeit und der reichhaltigen Menge an Nährstoffen, die in ihren Fasern enthalten sind, als DAS Material für die Schönheit des Gesichts verwendet. Die Aminosäuren in Seidenfasern sind für den menschlichen Körper essentiell und helfen, verlorenes Kollagen in der Haut wieder aufzufüllen, und die hohe Feuchtigkeitsaufnahme von Seide hilft, Ihre Haut auf genau der richtigen Feuchtigkeit zu halten. Die großartigen Isolationseigenschaften von Seide tragen dazu bei, die Temperatur um Ihre Haut herum auf einem optimalen Niveau zu halten, was nicht nur Komfort bietet, sondern auch die perfekte Umgebung für Ihre Haut, um sich während des Schlafs zu regenerieren. Polyester, obwohl es auch glatt ist, verblasst in dieser Hinsicht im Vergleich dazu – obwohl es auch etwas effektiv bei der Reduzierung von morgendlichem Haar und Schlaffalten ist.

Aus pflegerischer Sicht ist Seide etwas schwieriger zu waschen, da sie empfindlicher ist und mehr Pflege erfordert. Seide ist jedoch *hypoallergen* und weist übliche Haushaltsallergene wie Bakterien, Schimmel, Pilze und Hausstaubmilben gleichermaßen ab, sodass Sie höchstwahrscheinlich weniger lästige Substanzen auf einem Bettlaken/Kopfkissenbezug aus Seide finden werden als auf einem Bettbezug aus Polyester. Wenn Sie bereits an Allergien leiden, ist die Wahl wirklich ein Kinderspiel.

Zu guter Letzt werfen wir einen Blick auf die Kosten. Dies ist das einzige Kriterium, bei dem Polyester einen überzeugenden Sieg erringt. Ein Kissenbezug aus Polyester-Satin kostet ungefähr 1/4 bis 1/2 eines Seiden-Kissenbezugs der gleichen Größe. Wenn Sie also finanziell angespannt sind, hilft Ihnen der Kauf eines Kissenbezugs aus Polyester-Satin, die Schlafschönheitsroutine in Gang zu bringen. Wenn Sie finanziell leistungsstärker werden, empfehlen wir Ihnen natürlich, unseren Charmeuse-Seidenkissenbezug zu erwerben, um alle Vorteile zu nutzen, die High-End-Bettwäsche zu bieten hat.